Steve McCoy steht seit über 20 Jahren als Sänger auf der Bühne. Anfangs in Rock´n Roll Bands, später auch solo als Elvis Imitator, Rock´n Roll und Oldiesänger.

Er sang unter anderem im Vorprogramm von Ted Harold und den Blue Diamonds.

1993 gründete er die Rockabilly Band "Rock´n terrible", die später mit veränderter Besetzung
in "Steve-McCoy and the blastin boys" umgetauft wurde.
Die Band war jahrelang erfolgreich in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Sie rockten auf etlichen Rock´n Roll
und Rockabilly Meetings u.a. in Berlin, Essen, Dresden und Zürich.Ebenso erfolgreich spielten
sie auf Musiknächten bzw. Honkey-tonk-Festivals.Sie standen u.a. auch mit Wanda Jackson, den Jet´s und The Wild Fire Willy auf der Bühne.

Die Band hat 2 CD´s aufgenommen, die auch im Radio liefen.

Nach der Trennung der Band ist Steve McCoy neben einigen neuen Projekten jetzt auch wieder solo mit Gitarre und Halbplayback´s on Tour.

Musikalisch querbeet über Country, Rock´n Roll, Oldies und eigenen Songs.